Sie sind hier: Startseite » Kochen & Backen » Kochfelder

Kochfelder

Kochfelder unterscheiden sich zunächst durch Ihre Beheizungsart. Das superschnelle, effiziente und pflegeleichte Induktionskochfeld, das flexible, klassische Cerankochfeld und das seit jeher bekannte Gaskochfeld. Abhängig von Anschluss und Größe des Ausschnittes entscheidet man sich dann für das jeweilige Kochfeld. In jedem Falle unabhängig von Herd oder Backofen. Alle hier aufgeführten Kochfelder sind autark.

Bitte wählen Sie die Beheizungsart

Autarke Induktionskochfelder sind die heute mit Abstand häufigste Beheizungsart. Induktion ist schneller als Gas, die Oberfläche lässt sich leichter reinigen als Ceran und die Technik macht einfach Spass - durch Geschwindigkeit, Präzision und weniger Pflegeaufwand. Komfortabel, effizient und hochwertig. Hier geht es zu den Geräten: Autarke Induktionskochfelder !
Autarke Ceranfelder sind die klassischen Kochfelder in den verschiedensten Größen mit 4 - 6 Kochstellen, Metallrahmen oder Facettenschliff, mit Bräterzone oder Mehrkreiskochzonen. Hier finden die die Geräte: Autarke Ceranfelder !
Autarke Gaskochmulden kommen immer dann zum Einsatz, wenn kein Starkstrom vorhanden ist. Mit Gas kochen ist immer noch sehr beliebt, gerade auch bei Profiküchen. Die schnelle Hitze, das schnelle auskühlen der Kochstelle - fast wie Induktion. Kochen mit Gas ist eine Lebenseinstellung - einmal Gas - immer Gas! Hier finden Sie die Modelle: Autarke Gaskochmulden !